CDU-Kreisverband | Frankfurt am Main
 
 





   
Meldungen
17.01.2018, 14:36 Uhr | Übersicht | Drucken
Berkersheimer Kerb: CDU-Fraktion im Ortsbeirat 10 zeigt sich irritiert über widersprüchliches Verhalten von SPD und Grünen
“Eiertanz statt Kerbetanz?”

Frankfurt am Main, 17. Januar 2018 - Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat 10, zuständig für die Stadtteile Berkersheim, Bonames, Eckenheim, Frankfurter Berg und Preungesheim, hat mit Staunen auf das ihrer Ansicht nach widersprüchliche Verhalten der SPD und der Grünen bezüglich des Erhalts von Berkersheimer Traditionen reagiert.

 



Gero Gabriel, Vorsitzender der CDU Frankfurt Nord-Ost, Vorsitzender der CDU-Fraktion im OBR 10
 

 In der gestrigen Sitzung des Ortsbeirates hatte der Berkersheimer Kerbeverein, vertreten durch seinen Vorsitzenden sowie eine starke Abordnung der Kerbemädels und -burschen, nachhaltig um Unterstützung für den Erhalt der jahrhundertealten Tradition der Berkersheimer Kerb gebeten.

Aufgrund des Ausbaus der Main-Weser-Bahn ist bis jetzt noch nicht gesichert, dass die Kerb weiter an ihrem traditionellen Ausrichtungsort im Niddatal stattfinden kann. ,,Der eindringliche Appell des Kerbevereins wurde mit Applaus und Zustimmung aller Fraktionen unterstützt. Eigentlich waren wir uns einig, dass der Ortsbeirat mit seinen sechs Fraktionen hier an einem Strang ziehen sollte”, so der Vorsitzende der CDU im Ortsbeirat 10, Gero Gabriel. Auf der Tagesordnung standen auch in dieser Sitzung wieder zahlreiche Anträge zu dem in Berkersheim leidenschaftlich diskutieren Thema.

,,Im Rahmen der eigentlichen Antragsberatungen ergab sich aus unserer Sicht leider ein anderes Bild”, fuhr Gabriel fort. Die Grünen beharrten auf ihrer Ansicht, dass der Grüngürtel auf jeden Fall unangetastet bleiben müsse. Zwar habe der Grüngürtel gerade im dörflichen Berkersheim eine hohe Bedeutung, auch und gerade für die CDU. ,,Dass man allerdings offenbar eher ein Ende der Kerb oder des Reitsports riskiert, statt Ausnahmen zumindest zu diskutieren, verstehe wer wolle”, so kritisierte der Fraktionsvorsitzende weiter. Dieses dogmatische Handeln sei man zwar gewohnt.

,,Dann hätte man die Ablehnung einer Alternative, die am ehesten dem Status quo entspricht, aber auch im Rahmen der gut besuchten Bürgerfragestunde artikulieren sollen, statt sich in den Applaus einzureihen und später dogmatisch an veralteten Vorschlägen festzuhalten”, zeigte sich Gabriel weiter. Der Fraktionsvorsitzende betonte den monatelangen Einsatz der CDU-Fraktion zum Erhalt der Berkersheimer Kerb und des Reitsports in Berkersheim. Da die Kerb bislang in unmittelbarer Nähe des Reitgeländes stattfindet und dies auch so bleiben solle, bestehe hier ein direkter Zusammenhang; zudem sei der Ausbau der Main-Weser-Bahn der Auslöser für beide Diskussionen.
 
,,Insbesondere unser Ortsvorsteher Robert Lange führt seit geraumer Zeit zahlreiche Gespräche mit allen Beteiligten”, so Gabriel. So hatte Lange für die CDU gestern unter anderem einen Etatantrag eingebracht, der Mittel aus dem Römer für die Reithalle sicherstellen sollte. ,,Hier wird gerade viel diskutiert, vor allem unterschiedliche Lösungen zum Erhalt des Reitsports im Niddatal. Unser Antrag war vorsorglich, er sollte für den Fall der Fälle hier Mittel
sicherstellen”, erklärte Gabriel. Umso mehr irritierte die Christdemokraten auch hier die Ablehnung, diesmal seitens der Sozialdemokraten.

,,Berkersheim lebt von seiner dörflichen Tradition. Zu dieser tragen neben der Landwirtschaft insbesondere der Reitsport und die Kerb bei. Wir können nur hoffen, dass die Kollegen der Grünen und der SPD ihre Positionen überdenken. Wir sollten alle dafür sorgen, dass nach über 250 Jahren auch weiter in Berkersheim Kerbetanz stattfindet, einen Eiertanz wie gestern brauchen wir dagegen nicht”, so Gabriel abschließend.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
   
Suche
     









News-Ticker
Termine
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.49 sec. | 560650 Views